Jugendmusik Möhlin hat neuen Präsidenten und neuen Dirigenten

Am Samstag, 28. Januar 2017 fand die 48. Generalversammlung der Jugendmusik Möhlin statt. Dabei konnten Matthias Fäs als neuer Präsident und Markus Tannenholz als neuer Dirigent präsentiert werden. Beide wurden einstimmig gewählt.

Die Generalversammlung der Jugendmusik Möhlin fand dieses Jahr wiederum am selben Tag wie diejenige der Musikgesellschaft statt. Der Versammlung im Hotel Restaurant Schiff Möhlin wohnten nebst den Jugendmusikantinnen und Jugendmusikanten sowohl Ehrenmitglieder der Jugendmusik als auch stimmberechtigte Mitglieder der Musikgesellschaft bei.
Durch die GV führte der abtretende Präsident Ivan Garcia. Er verstand es, die Traktandenliste speditiv abzuarbeiten, ohne dass die wichtigsten Punkte dabei zu kurz gekommen wären. So gab es auch dieses Jahr wieder einige Mutationen zu verzeichnen. Leider stehen den elf Austritten im letzten Jahr lediglich drei Eintritte per GV 2017 gegenüber. Diese unerfreuliche Zahl wird jedoch relativiert, wenn man bedenkt, dass die meisten Austritte bereits unter dem Jahr erfolgten und zu den drei offiziell neu aufgenommenen Mitgliedern noch fünf weitere dazukommen. Diese wechselten per Jahresbeginn 2017 von den M&M’s zur Jugendmusik und werden voraussichtlich an der nächsten Generalversammlung offiziell als Mitglieder aufgenommen. Nichtsdestotrotz entspricht der momentane Bestand von 16 Jugendmusikantinnen und Jugendmusikanten nicht der erwünschten Mitgliederzahl. Als Erfolg kann es jedoch gewertet werden, dass vier der ausgetretenen Mitglieder den direkten Wechsel zur Musikgesellschaft vollziehen konnten, wurden sie doch an der direkt anschliessenden GV der Musikgesellschaft direkt in diesen Verein aufgenommen.
Erwähnenswert sind auch die diesjährigen Wahlen. Ivan Garcia trat aus beruflichen und privaten Gründen bereits nach einem Jahr als amtierender Präsident wieder aus diesem Amt zurück. Erfreulicherweise bleibt er aber dem Vorstand mindestens ein weiteres Jahr erhalten. Als Ersatz wurde Matthias Fäs einstimmig neu in den Vorstand gewählt und anschliessend seine Wahl zum Präsidenten durch die Versammlung bestätigt. Die Suche nach einem neuen Präsidenten war nicht einfach, zumal sich bald abzeichnete, dass eine Vorstands-interne Lösung nicht möglich sein wird. Umso erfreulicher ist es, dass mit Matthias Fäs jemand gefunden werden konnte, der als Elternteil eines Jugendmusikanten dem Verein bereits nahesteht. In seiner kurzen Ansprache sagte er, dass er sich auf die neue Herausforderung freue und erwähnte als Hauptziel, die Zahl der Mitglieder wieder erhöhen zu wollen.
Auch bei einem anderen, wichtigen Posten des Vereins, demjenigen des Dirigenten, gab es einen Wechsel. Ab dem neuen Jahr wird die Jugendmusik von Markus Tannenholz geleitet. Er tat dies bereits im letzten halben Jahr während der Schwangerschaftspause der bisherigen Dirigentin Melinda Maul und übernimmt den Verein nun ab der GV 2017 definitiv. Damit ergibt sich wieder die vorteilhafte Situation, dass die Musikgesellschaft und die Jugendmusik über den gleichen Dirigenten verfügen. Dies war vor einigen Jahren bereits mit Matthias Bauer der Fall und vereinfacht natürlich viele Vorgänge zwischen den beiden eng vernetzten Vereinen.
Dieses Jahr ist die Jugendmusik öffentlich das erste Mal im Rahmen des Frühlingskonzertes der Musikgesellschaft zu hören. Dieses findet am Samstag, 13. Mai um 20:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Fuchsrain in Möhlin statt. Als weitere Höhepunkte des Vereinsjahres dürfen der kantonale Jugendmusiktag genannt werden, welcher am Sonntag, 2. Juli 2017 in Küttigen stattfindet. Ausserdem natürlich das Jahreskonzert der Jugendmusik, welches am Freitag, 10. November um 19:30 Uhr in der Mehrzweckhalle Fuchsrain Möhlin stattfindet.