Jugenmusik Möhlin am Aargauischen Kantonalen Jugendmusiktag in Küttigen

Am vergangenen Sonntag, 2. Juli 2017 durfte die Jugendmusik Möhlin am Kantonalen Aargauischen Jugendmusiktag in Küttigen teilnehmen. Sie spielte in den Disziplinen «Konzertvortrag» und «Paradewettbewerb traditionell» mit. Am Mittwoch, 21. Juni gab sie ausserdem in Möhlin ein kleines Platzkonzert im Rahmen des «Tag der Musik».

Bereits um 9 Uhr am Sonntagmorgen ging es los. Treffpunkt beim Probelokal Schallen in Möhlin. Um viertel nach war das benötigte Material kontrolliert und in den Fahrzeugen verstaut. Die kurze Reise nach Küttigen konnte beginnen. Direkt nach der Ankunft wurden die Instrumente im zugewiesenen Depot verstaut. Einige konnten sich schon da nicht mehr zurückhalten und spielten bereits die ersten Töne auf ihren Instrumenten an. Schon bald darauf ging es weiter ins Einspiellokal. Da erhielten wir eine 20-minütige Gelegenheit, die Instrumente aufzuwärmen, zu stimmen und das gewählte Stück für den kurz bevorstehenden Konzertvortrag noch einmal durchzuspielen. An einigen Stellen brachte der Dirigent Markus Tannenholz noch die letzten Korrekturen an. Direkt danach ging es auf der Bühne des Konzertsaals darum, sich für den Konzertvortrag optimal einzurichten. Die Jugendmusik Möhlin präsentierte dem zahlreich erschienenen Publikum und natürlich den Experten das Stück «Procession of the Sorcerers» von Robert Buckley. Der in den letzten Wochen und Monaten betriebene Probeaufwand wurde vom Publikum mit grossem Applaus belohnt. Die Experten honorierten den Einsatz der Jugendmusik Möhlin mit 75.5 von möglichen 100 Punkten, was zum Erreichen des guten 9. Platzes reichte.
Im Anschluss wurden die Instrumente für ein paar Stunden zur Seite gelegt. Nach einer Stärkung im Festzelt konnte man sich auf dem ganzen Festgelände frei bewegen. Nebenbei musste stets die Wetterentwicklung im Auge behalten werden. Denn für den späteren Paradewettbewerb waren alle Vereine auf eine Wetterbesserung angewiesen, zumindest der Regen sollte nachlassen. Weil es tatsächlich trocken wurde und sich gar teilweise die Sonne zeigte, konnte die Jugendmusik um kurz nach 16 Uhr zur Marschmusik starten. Sie spielte den Marsch «Mit der Jugend voran» von Ernst Gruner. Es war wohl dem doch noch guten Wetter zu verdanken, dass viele Zuschauer den Rand der Marschstrecke säumten und begeistert im Takt mitklatschten. Leider erschwerten der Jugendmusik einige Zuhörer etwas den letzten Teil, indem sie mitten auf der Strecke, statt hinter den Abschrankungen standen. Schliesslich erhielt die Jugendmusik für ihre Präsentation beim traditionellen Paradewettbewerb von den Experten 76.5 Punkte. Als Abschluss folgte im Rahmen des Festaktes die Rangverkündigung, bei welcher noch einmal so richtig Stimmung im Festzelt aufkam. Bei der Rückfahrt nach Möhlin war es dann doch erwartungsgemäss eher ruhig, haben doch alle den ganzen Tag vollen Einsatz gezeigt.

Auch dieses Jahr gab die Jugendmusik Möhlin im Rahmen des «Tag der Musik» wieder ein kleines Platzkonzert. Am Mittwochabend, 21. Juni 2017 wurde auf dem Gemeindehausplatz in Möhlin neben den musikalischen Leckerbissen auch ein kleiner Apéro offeriert. Nebst den von Beginn weg anwesenden Zuhörerinnen und Zuhörern gab es auch einige, die spontan im Vorbeigehen innehielten und das Konzert mitverfolgten. Die Jugendmusik Möhlin dankt allen, die vorbeigekommen sind und wird auch im nächsten Jahr wieder ein kleines Konzert im selben Rahmen abhalten.